MyLogoGray02

Mit dem Programm "DIN 4109, Schallschutznachweis im Hochbau" können Sie die erforderlichen Nachweise für den baulichen Schallschutz nach DIN 4109 wahlweise nach der 1989er oder 2016er Fassung erbringen. Neben dem Nachweis der Innenbauteile für die klassische Bereichstrennung z.B. von Wohnungen, Büros oder ähnlichen Einheiten ist auch der Schallschutznachweis gegenüber Außenlärm im Programm implementiert. Durch die Möglichkeit des Antragens von 2 Anforderungsprofilen an die einzelnen Räume oder Bauteile können Sie in einem Nachweis den öffentlich-rechtlich und auch einen ggf. zivilrechtlich geforderten Schallschutz darstellen.

... zum Download der Demo- und Testversion Schallschutz

Systemvoraussetzungen:

    · WINDOWS-Betriebssysteme ab WINDOWS2000, NT, XP, VISTA bis einschließlich WINDOWS7/8/10,
    · VGA-Karte mit einer Mindestauflösung von 800 x 600 Pixeln.

    Die wesentlichen Leistungsmerkmale des Programms sind:
    · Integration der Mindestanforderungen und des erhöhten Schallschutzes nach DIN 4109,
    · Anforderungsprofile auch nach VDI 2569, VDI 2566, VDI 3726 oder VDI 4100,
    · komplette Integration aller Normbauteile. Die Normbauteile werden vom Programm gezeichnet, frei eingegebene Bauteile können über Zeichnungen im Bitmap- oder Metafile-Format grafisch hinterlegt werden,
    · die Druckformulare können in das PDF- oder RTF-Format exportiert werden,
    · Möglichkeit zur freien Eingabe der Bauteile und des Anforderungsprofils,
    · das Programm ist skalierungsfähig und passt seine Darstellung automatisch auch an hochauflösende Bildschirme an (z.B. bei CAD-Arbeitsplätzen).

Weitere Informationen zum Programm "DIN 4109" befinden sich in den nebenstehenden Kapiteln.